Gemeinsam wachsen – fördern und fordern

Foto Leitbild
Mit der Entwicklung ihres Leitbildes hat die Mörikeschule Sondelfingen 2008
die Grundlagen für die Arbeit in der Schule formuliert.


Unser Leitbild

Die Basis unserer Arbeit wurzelt in der Achtung der Menschenwürde und der Natur. Sie wird getragen von einer Werthaltung, die von Toleranz, Friedenswille, Gerechtigkeit, Solidarität und Demokratie geprägt ist.

Im Wechselspiel von fördern und fordern soll unsere Schule einerseits ein Lebensraum für alle Schülerinnen und Schüler sein, der es ihnen ermöglicht sich zu entfalten, Freude am Lernen zu entwickeln und sich zu einer starken Persönlichkeit zu entwickeln. Wir Lehrerinnen und Lehrer verantworten dafür guten und zeitgemäßen Unterricht und sind offen für neue Lernkonzepte. Andererseits erwarten wir von unseren Schülerinnen und Schülern Leistungswille und Lernbereitschaft, Verlässlichkeit und Ehrlichkeit. Wir halten ein gutes Schul- und Arbeitsklima für eine wesentliche Bedingung gemeinsamen Arbeitens und erfolgreichen Lernens. Deshalb sind ein respektvoller und wertschätzender Umgang miteinander, eine offene Streitkultur, Engagement und Transparenz für unsere Arbeit von grundlegender Bedeutung.

Unsere Schule ist ein fester Bestandteil der Gemeinde Sondelfingen und beteiligt sich am öffentlichen und kulturellen Leben der Gemeinde. In enger Kooperation pflegen wir den Kontakt zu außerschulischen öffentlichen Einrichtungen, Vereinen und örtlichen Betrieben. Gerne begrüßen wir weitergehende, gemeinsame Projekte.

Im Sinne einer Erziehungspartnerschaft halten wir zu den Eltern unserer Schülerinnen und Schüler engen Kontakt. Wir erwarten von den Eltern eine aktive, positive Unterstützung unseres schulischen Auftrages.

Über dieses Leitbild hinaus haben wir zwei Visionen:
Wir möchten Menschen dazu ermutigen und befähigen, für mehr soziale Gerechtigkeit einzutreten und wir haben den Wunsch, dass Kinder in Zukunft länger gemeinsam lernen dürfen.